Unser Name

"Ars Nautica" steht für die Kunst der Seefahrt.

Er stammt aus dem Lateinischen und setzt zusammen aus     

Ars: Kunst, Geschicklichkeit, Wissenschaft

Nautica: Schifffahrt, Seemannschaft

Unsere Geschichte

Der gemeinnützige Verein wurde Ende 1999 von einer Handvoll fanatischer Wassersportbegeisterter in Gütersloh gegründet, fernab vom Meer und schiffbaren Gewässern.
 

Von Anfang an ging es darum den Kreis der Mitglieder und Wassersportler, die dem Verein nahe stehen, ständig zu erweitern. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Einbeziehung der ganzen Familie.  
Ein wichtiger Baustein des Vereins ist die Durchführung von Schulungen. Nahezu alle Neumitglieder sind über Schulungen zum Verein gekommen.

 

Unsere Schiffe

Ein weiterer Aspekt bei der Vereinsarbeit sind die eigenen Schiffe.

Daneben gab und gibt es Motorboote die für die praktische Ausbildung für den Sportbootführerschein See und Binnen genutzt wurden. Seit 2022 findet diese in Hamm in Zusammenarbeit mit dem Yachtclub Hamm auf dem Hamm-Datteln Kanal statt.

Ein wichtiger Meilenstein war in 2005 der Erwerb der Segelyacht Samana. Die 13 m lange Segelyacht wird für Familien-, Vereins-, Schnupper- und SKS Ausbildungs- Törns genutzt.
Die Samana liegt im Sommer im Hafen in Großenbrode, im Winterlager dann in Burg auf Fehmarn.

 

Druckversion | Sitemap
© Ars Nautica e.V.